Bären beobachten

Das wahre Alaska-Abenteuer

Bären beobachten

Teilen Sie diese Erlebnisse

Bären beobachten

Weltberühmte Bären, einzigartige Naturszenerie

Bear Viewing BrochureView our online brochure.

Das Kodiak Brown Bear Center bietet die beste Möglichkeit zur Bärenbeobachtung, ohne Stege und ohne Touristengruppen.

Sobald Sie im Kodiak Brown Bear Center angekommen sind und Ihre Unterkunft bezogen haben, erhalten Sie von uns eine gründliche Einführung über die Anlage und ihre Umgebung am Karluk River, Sicherheitsvorkehrungen, der Verhalten der Bären, unser Besichtigungsprogramm sowie Verhaltensregeln – dann steht einem großartigen Erlebnis nichts mehr im Weg.

Hier sind die Bären

Vom Kodiak Brown Bear Center auf Camp Island geht es mit dem Boot zu einer unserer Bären-Beobachtungsplätze.

Einblicke in die Lebensweise der Bären und macht in jeder Sekunde deutlich, wie großartig Kodiak Island ist.

Unsere erfahrenen, bestausgebildeten Guides machen Sie mit den Lebensgewohnheiten und Eigenheiten dieser legendären Bären vertraut, wecken Ihr Verständnis und Ihre Wertschätzung.

Wir nehmen höchstens sechs Gäste zu den Beobachtungsplätzen mit. Nur so ermöglichen wir Ihnen dieses exklusive Erlebnis, ohne dass sich die Bären gestört fühlen.

Der Startplatz zum Beobachtungsplatz am Thumb River liegt nur knapp fünf Minuten mit dem Boot von unserer Anlage auf Camp Island entfernt. Die beiden Plätze erreicht man nach einem Fußmarsch von 180, bzw. 275 Metern. Der Trampelpfad weist keine nennenswerten Steigungen auf und ist problemlos zu bewältigen. Die Beobachtungsplätze am Thumb River zählen zu unseren besten.

Sie befinden sich oberhalb eines Steilufers, von dem aus man den Fluss hervorragend überblicken kann. Es sind Logenplätze mit bestem Blick auf die große Bären-Bühne – mit respektvollem Abstand zu den Bären, die am Fluss entlang schlendern oder Fische aus dem Wasser fangen.

Am O’Malley River wurden bis zu 133 Bären gezählt, das war in den 1990er Jahren die höchste Bärendichte der Welt. Um die vielen Bären durch Touristen nicht noch mehr zu stressen, war das Gebiet fast zwei Jahrzehnte lang für Besucher gesperrt.

Im Jahr 2011 erhielt das Kodiak Brown Bear Center vom Kodiak National Wildlife Refuge (KNWR) die exklusiven Rechte, seine Gäste in dieses Gebiet zu bringen.

Der O’Malley River befindet sich 30 Minuten mit dem Boot von Camp Island entfernt an der Südspitze des Karluk Lake. Das O’Malley River Aussichtsgelände ist über einen ziemlich unebenen Trail mit einigen Steigungen zu erreichen und eher für trittsichere Gäste geeignet.

Die Reise zu unserem Beobachtungsplatz im Quellgebiet des Karluk River ist gleichzeitig ein Trip in die Vergangenheit. Der Platz befindet sich 1,4 Kilometer von der Mündung in den Karluk Lake entfernt oberhalb einer hohen Steilküste. Von hier sieht man eine Reihe von Reusen, die unsere Vorfahren vom Stamm der Alutiiq vor Jahrhunderten zum Fischfang konstruiert haben.

Diese Reusen locken immer noch Abertausende Lachse auf ihrem Weg zu ihren Laichplätzen im Karluk River an. Obwohl Menschen sie nicht mehr verwenden, haben die Bären schnell herausgefunden, wie man die Reusen zum Fischfang einsetzt.

Der überbordende Lachsreichtum in diesen leicht zugänglichen Gewässern lockt Bären aus ganz Südwest-Kodiak an den Oberlauf des Karluk River. Genau oberhalb dieser Gegend haben wir unseren Aussichtspunkt. Auch hier genießen unsere Gäste mit sicherem Abstand einen ungehinderten Blick auf die braunen Riesen. Ein Erlebnis, das unter die Haut geht und das man nie mehr vergisst.

Please note:
Our bear viewing locations each have a different level of difficulty to access.
Based upon your physical condition and abilities, you will be ushered to one of our bear viewing sites.